MESSIKA GROUP GENERAL TERMS AND CONDITIONS FOR ONLINE SALES

Version vom 21.01.2022

 

VORBEMERKUNG   

Das Unternehmen MESSIKA GROUP, eine vereinfachte Aktiengesellschaft („société par actions simplifiée“) mit einem Grundkapital von 1.100.000 € und Sitz in 64 rue La Fayette, 75009 Paris, FRANKREICH, eingetragen im Handels- und Gesellschaftsregister von Paris unter der Nummer 301 293 999 - Telefon: +33 1 48 01 96 96, E-Mail: conciergerie@messikagroup.com, Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: FR 22 301 293 999 (nachfolgend „MESSIKA“), entwirft und vertreibt Artikel im Schmuck- und Luxusschmucksegment unter der Marke MESSIKA (die „Marke“).

MESSIKA betreibt ein Vertriebssystem für den Fernabsatz für ausgewählte Artikel (nachfolgend die „Artikel“) über ihre Internetseite, die unter der Adresse „www.messika.com“ (nachfolgend die „Seite“) aufgerufen werden kann, neben dem Katalog mit dem gesamten MESSIKA Schmucksortiment, der auf der Seite einsehbar ist.

Die auf der Seite angebotenen Artikel werden ausschließlich in folgende Länder geliefert: Frankreich, Deutschland, Österreich, Spanien einschließlich der Baleareninseln, Belgien, Irland, Italien, Luxemburg, die Niederlande, Portugal, Slowakei, Slowenien (nachfolgend das „Liefergebiet“).

 

PARAGRAF 1: ANWENDUNGSBEREICH

Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Online-Verkäufe (die „Allgemeinen Geschäftsbedingungen“) gelten für alle Verkäufe von Artikeln, die über die Seite mit Endkunden als natürliche oder juristische Personen abgeschlossen werden, die ausschließlich als Verbraucher auftreten (nachfolgend der/die „Kunde(n)“).

 

 Jeder über die Seite abgewickelte Artikelverkauf setzt die volle und uneingeschränkte Annahme dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen durch den/ die Kunden voraus.

Dazu muss der Kunde bei der Aufgabe der Bestellung (nachfolgend die „Bestellung“) ein Häkchen setzen, womit er bestätigt, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen zur Kenntnis genommen und ohne Einschränkung akzeptiert zu haben. Die Akzeptanz ist in keiner Weise abhängig von einer handschriftlichen Unterschrift des Kunden.

Gemäß den Bestimmungen von Paragraf 1127-1 des französischen Zivilgesetzbuches können diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen von jedem Besucher der Seite auf elektronischem Weg gespeichert und durch Ausdrucken aufbewahrt werden.

MESSIKA behält sich die Möglichkeit vor, die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit zu ändern. Nichtsdestotrotz gilt für eine Bestellung diejenige Version der Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die zum Zeitpunkt der Bestellaufgabe durch den Kunden akzeptiert wurde.

 

PARAGRAF 2: INFORMATIONEN ZU DEN ARTIKELN

Die Informationen zu allen über die Seite erhältlichen Artikeln sowie ihre Produktbezeichnungen sind in allen MESSIKA-Boutiquen im Liefergebiet und auf der Seite erhältlich. Es wird dennoch darauf hingewiesen, dass alle Beschreibungen sowie die Informationen zum Gewicht der Edelmaterialien, der Zahl der Steine und dem Karatgewicht Anhaltswerte sind, die leicht variieren können. Bei Schmuck beziehen sich diese Informationen auf Größe 52 für Ringe und Größe 17 für Armbänder.

Diese Informationen erfüllen die von den geltenden Gesetzen und Vorschriften gestellten Anforderungen, insbesondere die der Paragrafen L111-1 und L111-2 des französischen Verbraucherschutzgesetzbuches.

Trotz aller Sorgfalt, die MESSIKA auf die Präsentation der Artikel auf der Seite verwendet, kann MESSIKA nicht garantieren, dass ihr tatsächliches Aussehen genau ihrem Aussehen auf dem Bildschirm entspricht. Aufgrund der technischen Beschränkungen bei der Wiedergabe von Farben auf einem elektronischen Gerät kann es insbesondere zu Farbabweichungen kommen.  MESSIKA haftet nicht für daraus resultierende etwaige unwesentliche Fehler.

MESSIKA behält sich vor, die Liste der auf der Seite zum Verkauf angebotenen Artikel jederzeit zu ändern, jedoch ohne Einfluss auf die vom Kunden bereits aufgegebenen Bestellungen.

Jede Bestellung kann im Rahmen eines einzigen Kaufvorgangs auf der Seite nicht mehr als fünf (5) Artikel umfassen.

Nur die Artikel, bei denen die Schaltfläche „In den Warenkorb legen“ erscheint, können über die Seite erworben werden.

Für alle Fragen zu den Artikeln und ihrem Gebrauch sowie für zusätzliche Informationen oder Ratschläge kann sich der Kunde an die MESSIKA-Berater wenden, indem er den Kundendienst, wie in der Rubrik „Kontakt“ auf der Seite beschrieben, kontaktiert.

 

PARAGRAF 3: PERSONALISIERUNG

Bei einigen Artikeln kann dem/den Kunden ein Personalisierungsservice (z. B. Gravur oder Prägung) angeboten werden. Wenn der Kunde die Personalisierung eines Artikels wünscht, muss er auf die Schaltfläche „Eine Gravur hinzufügen“ klicken und die erforderlichen Informationen eingeben.

MESSIKA behält sich das Recht vor, Bestellungen personalisierter Artikel abzulehnen, wenn diese unangemessene, illegale oder dem Markenprofil von MESSIKA zuwiderlaufende Botschaften enthalten. Es obliegt dem Kunden, auf die Richtigkeit der von ihm gemachten Angaben zu achten. Der Kunde befreit MESSIKA von jeglicher Haftung, sollten diese Informationen einmal nicht richtig sein.

Bestellungen personalisierter Artikel können nicht storniert werden und ein Umtausch oder eine Rückgabe personalisierter Artikel sind ausgeschlossen.

 

PARAGRAF 4: BESTELLMODALITÄTEN

 

Die auf der Seite aufgegebenen Bestellungen unterliegen der strengen Einhaltung der nachfolgend erläuterten Verfahren.

4.1 Artikelauswahl

Der Kunde wählt aus den auf der Seite zum Verkauf angebotenen Artikeln jene Artikel und deren Menge aus, die er erwerben möchte.

Ein Kunde kann jeden gewünschten Artikel dem Warenkorb hinzufügen, indem er auf der Produktseite auf die Schaltfläche „In den Warenkorb legen“ klickt. Bei Ringen und Armbändern wählt der Kunde die gewünschte Größe, bevor er auf „In den Warenkorb legen“ klickt. Dieser Warenkorb an sich stellt keine für MESSIKA verpflichtende Bestellung dar.

Wenn der Kunde alle Artikel ausgewählt hat, die er kaufen möchte, muss er den Inhalt des Warenkorbs bestätigen und die Bestellung aufgeben. Eine Reihe von Übersichtsseiten zeigt anschließend die gewünschten Artikel und ihren Preis, die Lieferbedingungen sowie die vom Kunden auszuwählende Zahlungsmethode an.

4.2 Identität des Kunden

Um eine Bestellung auf der Seite aufgeben zu können, muss ein Kundenkonto erstellt werden.

Wenn der Kunde bereits ein Konto auf der Seite hat, muss er sich mit seiner E-Mail-Adresse und seinem Passwort identifizieren.

Wenn der Kunde noch kein Konto hat, kann er unter Angabe seiner vollständigen Identität, seiner genauen Kontaktdaten sowie einer gültigen E-Mail-Adresse und eines Passworts ein Konto erstellen. Wenn der Kunde sein Konto auf der Seite eingerichtet hat, erhält er eine E-Mail, die ihm Zugriff auf sein Konto gewährt.

Die Logindaten und Passwörter der Kunden sind streng vertraulich, das heißt, jeder Kunde verpflichtet sich, diese sicher aufzubewahren und sie nicht an Dritte weiterzugeben.

Bei Verlust, Diebstahl oder jeder anderen missbräuchlichen Verwendung ihres Kundenkontos sind die Kunden verpflichtet, MESSIKA sofort darüber zu informieren.

Sollte MESSIKA im Übrigen den begründeten Verdacht haben, dass ein Dritter das Konto eines Kunden, sein Passwort und/oder seinen Benutzernamen widerrechtlich verwendet hat, hat MESSIKA die Möglichkeit, dieses Konto sofort zu löschen und den Kunden per E-Mail oder Telefon über die Löschung zu informieren.

Falls sich die vom Kunden bei der Kontoerstellung angegebenen Informationen ändern sollten, muss sie der Kunde direkt auf der Seite aktualisieren.

MESSIKA kann die für die Aufgabe einer neuen Bestellung oder die Erstellung und Einrichtung eines Kundenkontos nötigen Informationen von Zeit zu Zeit verändern. Diese Änderungen werden auf der Seite veröffentlicht.

 

4.3 Bestätigung der Bestellung durch den Kunden

Jede Bestellung muss zunächst vom Kunden bestätigt werden.

Vor dem endgültigen Abschluss seiner Bestellung hat der Kunde die Möglichkeit, die Einzelheiten der Bestellung, insbesondere den Gesamtpreis und die Lieferart zu überprüfen und etwaige Fehler zu korrigieren, bevor er die Bestellung bestätigt und so seine Zustimmung zu dieser gibt.

Achtung: Jede Bestellung verpflichtet zur Zahlung. Zur endgültigen Bestätigung einer Bestellung wird die Schaltfläche „Zur Bezahlung“ angeklickt. 

 

4.4 Bestätigung der Bestellung durch MESSIKA

Sobald der Kunde seine Bestellung abgeschlossen hat, bestätigt MESSIKA den Eingang derselben unverzüglich per E-Mail an den Kunden.

Nur wenn die Bezahlung bestätigt und vom Kunden ordnungsgemäß durchgeführt wurde, wird MESSIKA eine Bestellbestätigung (die „Bestellbestätigung“) per E-Mail-Adresse schicken. In dieser Bestellbestätigung sind die Bestellnummer, der Gesamtwert der Bestellung, die wichtigsten Einzelheiten zu Kosten und Lieferfristen, kurze Produktbeschreibungen sowie die Menge und der Preis der gekauften Artikel angegeben. Ihr sind zudem diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie die Rechnung für den Kauf beigefügt.

Erst diese Bestellbestätigung zu den vorstehenden Bedingungen stellt die Annahme der Bestellung durch MESSIKA dar und signalisiert somit das Bestehen eines verpflichtenden Kaufvertrags zwischen MESSIKA und dem Kunden.

MESSIKA und der Kunde vereinbaren, dass die E-Mails für die Parteien verbindlich sind, ebenso wie die auf der Seite verwendeten automatischen Erfassungssysteme, vor allem hinsichtlich der Art und des Datums der Bestellung.

MESSIKA empfiehlt dem Kunden, die Bestellbestätigung ausgedruckt oder in elektronischer Form aufzubewahren.

Der Kunde wird darauf hingewiesen, dass MESSIKA die E-Mails zur Bestellbestätigung an die vom Kunden angegebene E-Mail-Adresse schickt. Sollte der Kunde diese E-Mails nicht erhalten, empfehlen wir, im Spam-Ordner nachzusehen. MESSIKA haftet daher nicht im Fall von Fehlern bei der Eingabe der betreffenden E-Mail-Adresse oder dem Nichterhalt der Bestellbestätigung. In diesem Fall gilt der Verkauf als endgültig, es sei denn, er wird von MESSIKA storniert, insbesondere aufgrund der Nichtverfügbarkeit von Artikeln, der Nichtbezahlung oder eines Verdachts auf Betrug. Der Kunde kann jedoch unter Einhaltung der Bedingungen in Paragraf 10 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen sein Widerrufsrecht ausüben.

Gemäß des Paragrafen L213-1 des französischen Verbraucherschutzgesetzbuches bewahrt MESSIKA bei einer Bestellung mit einem Einkaufswert ab einhundertzwanzig (120) Euro die Informationen zu jeder Bestellung für einen Zeitraum von zehn (10) Jahren ab Bestellbestätigung auf. MESSIKA stellt dem Kunden diese Informationen auf einfache Anfrage an den Kundenservice, mit Nachweis seiner Identität durch jedes gesetzlich anerkannte Dokument, per E-Mail an folgende Adresse zur Verfügung: conciergerie@messikagroup.com.

4.5 Artikelverfügbarkeit

Die von MESSIKA zum Verkauf angebotenen Artikel sind diejenigen, die am Tag, an dem der Kunde die Seite aufruft, auf der Seite erscheinen, vorbehaltlich des verfügbaren Lagerbestandes. MESSIKA behält sich das Recht vor, Artikel jederzeit aus dem Verkauf zu nehmen. Sollten die Artikel nach Aufgabe der Bestellung ganz oder teilweise nicht verfügbar sein, wird der Kunde in jedem Fall so bald wie möglich per E-Mail über die Nichtverfügbarkeit der betreffenden Artikel und die vollständige oder teilweise Stornierung seiner Bestellung informiert.

Im Fall der vollständigen Stornierung der Bestellung nimmt der Kundendienst von MESSIKA mit dem Kunden Kontakt auf, um ihn über die Stornierung zu informieren und die Rückerstattung des Gesamtbetrags der Bestellung zu veranlassen, die so bald wie möglich und spätestens innerhalb von vierzehn (14) Tagen nach Stornierung der Bestellung erfolgt.

Im Fall der teilweisen Stornierung der Bestellung:

- wird die Bestellung bestätigt und das Bankkonto mit dem Gesamtwert der Bestellung belastet

- werden dem Käufer die verfügbaren Artikel geliefert. Der Kundendienst von MESSIKA kontaktiert den Kunden, um ihn über die nicht verfügbaren Artikel zu informieren und die Rückerstattung zu veranlassen, die so bald wie möglich und spätestens innerhalb von 14 Tagen ab dem Versand der verfügbaren Artikel erfolgt.

 

4.6 Ablehnung von Bestellungen

Es wird darauf hingewiesen, dass die auf der Seite getätigten Käufe Einzelkunden für ihren Eigengebrauch (oder für Geschenke) vorbehalten sind. Gemäß Paragraf L121-11 des französischen Verbraucherschutzgesetzbuches behält sich MESSIKA das Recht vor, jede ungewöhnliche Bestellung abzulehnen oder zu stornieren, die mehr als die gewährte Artikelanzahl von fünf (5) Artikeln pro Bestellung enthält.

Schließlich behält sich MESSIKA auch das Recht vor, die Ausführung einer Bestellung bzw. Lieferung – ganz gleich, welcher Art und wie weit sie schon fortgeschritten ist – auszusetzen oder zu stornieren, wenn eine vom Kunden geschuldete Geldsumme nicht oder nur teilweise gezahlt wurde, wenn eine Zahlungsstörung auftritt oder wenn es im Zusammenhang mit der Benutzung der Seite zu Betrug oder Betrugsversuchen kommt, einschließlich bei vorangegangenen Bestellungen.

 

PARAGRAF 5: ARTIKELPREISE

Die Preise der auf der Seite angebotenen Artikel sind in Euro angegeben und verstehen sich inklusive aller Steuern.

Sollte bei Abschluss der Bestellung auf der Seite nicht ausdrücklich das Gegenteil angegeben werden, enthalten diese Preise keine Versandkosten, welche zusätzlich zum Preis der gekauften Artikel berechnet werden. Die Versandkosten werden dem Kunden angezeigt, bevor er die Bestellung bestätigt. Die verschiedenen Versandoptionen werden weiter unten in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie auf der Seite aufgeführt; sie können jederzeit von MESSIKA geändert werden. MESSIKA empfiehlt daher jedem Kunden, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen regelmäßig durchzulesen. Die Verkaufspreise der Artikel auf der Seite sind diejenigen Preise, die zum Zeitpunkt der Bestellaufgabe durch den Kunden gelten. Die Verkaufspreise der Artikel sowie die Versandkosten können jederzeit von MESSIKA ohne Vorankündigung geändert werden. Eine solche Änderung wird dem Kunden vor jeder Bestellung mitgeteilt.

MESSIKA kontrolliert die angegebenen Preise regelmäßig auf ihre Richtigkeit; trotzdem kann es vorkommen, dass manche Preise fehlerhaft sind. Sollte MESSIKA in einer Bestellung einen Preisfehler feststellen, wird der Kunde so bald wie möglich benachrichtigt. MESSIKA behält sich das Recht vor, die Bestellung eines von einem Preisfehler betroffenen Artikels zu stornieren. Wenn die Bestellung bereits bezahlt wurde, wird der bezahlte Betrag dem Kunden unverzüglich zurückerstattet. Sollte die Bestellung bereits geliefert worden sein, muss sie an MESSIKA zurückgegeben werden.

Alle Bestellungen müssen sofort bei Aufgabe der Bestellung bezahlt werden. Sollten einige der bestellten Artikel nicht verfügbar sein, gelten die in Paragraf 5.5 dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen beschriebenen Regelungen.

Der Kunde erhält mit der Bestellbestätigung eine schriftliche Bestätigung des gezahlten Preises, in der der Preis jedes einzelnen Artikels sowie gegebenenfalls die dem Kunden berechneten Versandkosten aufgeführt werden.

Es ist zu beachten, dass die Mehrwertsteuer je nach dem Land, in das die Artikel geliefert werden, variieren kann.

Die tatsächlich für die Bestellung des Kunden anfallende Mehrwertsteuer wird zu dem Zeitpunkt berechnet, wenn die Bestellung abgeschickt wird. Etwaige Änderungen der geltenden Gesetze zwischen der Aufgabe einer Bestellung und dem Erhalt einer Bestellbestätigung können zu Änderungen der Steuern führen, die für die vom Kunden getätigte Bestellung anfallen. Sollte sich daraus eine höhere Verkaufssteuer zu Lasten des Kunden ergeben, kontaktiert MESSIKA den Kunden und bittet ihn, seine Bestellung erneut zu bestätigen.

 

PARAGRAF 6: ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

6.1 Verfügbare Zahlungsarten

Der Kunde kann die Einkäufe auf der Seite folgendermaßen bezahlen:

- per Kreditkarte (akzeptiert werden Karten des CB-Netzwerks, Visa, Eurocard/Mastercard sowie American Express). Karten, die von außerhalb Frankreichs ansässigen Banken ausgestellt wurden, müssen internationale Kreditkarten sein.

In diesem Fall wird die Kreditkarte des Kunden beim Versand der Bestellung mit dem gesamten Bestellwert belastet.

Zum Zeitpunkt der Bestellung auf der Seite muss der Kunde Wählen Sie eine der angebotenen Zahlungsarten aus (Kreditkarte, Paypal, American Express, Apple Pay, Klarna) und seine Zahlungsdaten im entsprechenden Formular eingeben.

Der Kunde versichert MESSIKA, dass er der Inhaber der für die Bezahlung der Bestellung verwendeten Kreditkarte ist und dass der Name und Vorname auf der zu belastenden Kreditkarte sein eigener ist. Dann gibt der Kunde in einem sicheren Internetbereich die Nummer und das Ablaufdatum auf der Vorderseite der Kreditkarte sowie die Kartenprüfnummer auf der Rückseite (oder Vorderseite) der Kreditkarte mit.

Zum Zweck der Bestellbearbeitung kann MESSIKA eine Vorautorisierung der Zahlung von der betreffenden Karte veranlassen. Der Kaufbetrag wird auf der Zahlungskarte blockiert, bis die Bestellung an die MESSIKA mitgeteilte Lieferadresse versandt wird. Zu diesem Zeitpunkt erhalten Sie eine Bestellbestätigung und Ihre Zahlungskarte wird mit dem entsprechenden Kaufpreis belastet. Mit einer Bestellung auf der Seite gestattet der Kunde MESSIKA ausdrücklich, die Vorautorisierung der Zahlung auszuführen und – sollte MESSIKA dies für nötig halten – ihn betreffende Informationen (einschließlich aktualisierter Informationen) an Dritte oder von Dritten zu übertragen oder einzuholen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, die Nummer der Zahlungskarte, ausschließlich um seine Identität zu überprüfen, die Zahlungskarte zu bestätigen, eine Erstautorisierung der Zahlungskarte zu erhalten und individuelle Kauftransaktionen zu autorisieren.

Die Prüfung der vom Kunden verwendeten Zahlungskarte erfolgt online bei den zuständigen Finanzinstituten, die über das System der Bankgesellschaft BNP abgefragt werden. Diese Gesellschaft mit Sitz in Frankreich übernimmt zu diesem Zweck die Speicherung und automatische Verarbeitung der Informationen zu jeder Bestellung – einschließlich der Kreditkartendaten – in einer sicheren Umgebung.

Zur Bekämpfung von Online-Betrug führt MESSIKA bei auf der Seite getätigten Käufen des Weiteren eine Verarbeitung der Zahlungsdaten im Hinblick auf Risikobewertung und Betrugsprävention durch. Dafür stützt sich MESSIKA ebenfalls auf die Bankgesellschaft BNP. Die in diesem Rahmen gesammelten Daten sind ausschließlich für die befugten Mitarbeiter der Betrugsbekämpfung von MESSIKA bestimmt.

Sollte sich die Abbuchung der vom Kunden geschuldeten Summe aus irgendeinem Grund (Widerspruch, Ablehnung durch das emittierende Finanzinstitut ...) als unmöglich erweisen, wird die Bestellung sofort storniert.

 

Zahlung mit Klarna

Die Bezahlung deiner Bestellung auf messika.com kann über die Zahlungsmöglichkeit mit Klarna erfolgen.

Die von Klarna angebotenen Zahlungsmöglichkeiten auf messika.com :

  • Sofortzahlung mit Klarna: von 1€ bis maximal 10.000€.
  • Ratenkauf mit Klarna: von 25€ bis maximal 5.000€.
  • Rechnung mit Klarna: von 1€ bis maximal 5.000€.


Ihre Klarna-Zahlung unterliegt dann zusätzlichen Bedingungen zwischen Ihnen und Klarna, die Sie unter https://www.klarna.com/de/kundenservice/ einsehen können.

Für weitere Informationen können Sie sich gerne die Klarna-FAQs ansehen, die hier verfügbar sind: https://www.klarna.com/de/agb/


6.2. Ratenzahlungslösung

MESSIKA akzeptiert für jede auf der Seite aufgegebene Bestellung die Bezahlung des Gesamtbetrags der Bestellung in zwei (2), drei (3) oder vier (4) gebührenfreien Ratenzahlungen per Kreditkarte, jedoch ausschließlich ab einem Einkaufswert von sechshundert Euro (600 €) und bis zu fünftausend Euro (5.000 €) mit Alma.

Ratenzahlung mit Alma

Die Zahlung in Raten ist über unseren Partner Alma möglich. Die Sicherheit der Zahlungen wird von Alma und ihren Dienstleistern gewährleistet. Alle Zahlungen sind durch 3D Secure geschützt.


Betrag der Einkäufe

  • P2X: Nur Einkäufe zwischen 600 € und 5.000 € können mit Alma bezahlt werden.
  • P3X: Nur Einkäufe zwischen 600 € und 5.000 € können mit Alma bezahlt werden.
  • P4X: Nur Einkäufe zwischen 600 € und 5.000 € können mit Alma bezahlt werden.


Gebühren 

Bei einer Ratenzahlung mit Alma zahlt der Kunde keine Gebühren.


Alma ist Verwalter der elektronischen Zahlung und stellt ein elektronisches Zertifikat aus, das als Beweis für den Betrag und das Datum der Transaktion gemäß den Bestimmungen der Artikel 1316 ff. des französischen Zivilgesetzbuches gilt.


Kündigung

Jede Kündigung der allgemeinen Geschäftsbedingungen, die den Verkäufer und den Kunden bindet, hat die Kündigung der allgemeinen Nutzungsbedingungen zwischen Alma und dem Kunden zur Folge.

 

PARAGRAF 7: EINHALTUNG DER REGULATORISCHEN UND KONVENTIONELLEN STANDARDS

GOLD: Die Produkte von MESSIKA werden aus 750er Gold gefertigt.

DIAMANTEN: Alle von MESSIKA gekauften Diamanten werden bei nicht in die Finanzierung von Konflikten verwickelten Quellen erworben und stehen in Einklang mit den Resolutionen der Vereinten Nationen. MESSIKA garantiert hiermit, dass diese Diamanten nicht aus Konfliktgebieten stammen; diese Garantie beruht auf dem Wissen von MESSIKA und/oder schriftlichen Garantien des Diamantlieferanten.

 

PARAGRAF 8– LIEFERUNG UND INEMPFANGNAHME

8.1 Allgemeine Regeln

Unter der Lieferung ist der Transfer des physischen Besitzes der Artikel an den Kunden zu verstehen.

Die Lieferung gemäß dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen der vom Kunden bestellten Artikel kann nur im Liefergebiet erfolgen.

Eine Lieferung außerhalb des Liefergebietes ist nicht möglich.

Die Artikel werden an die Adresse geliefert, die der Kunde bei der entsprechenden Bestellung als Lieferadresse angegeben hat („Lieferadresse“).

Es kann keine Lieferung an Hotels, Universitätsgelände, Speditionsunternehmen, Paketabholpunkte oder Postfächer vorgenommen werden. Die Artikel werden erst versandt, nachdem die Zahlung des Gesamtwertes der Bestellung bei MESSIKA eingegangen ist.

Sollte sich die vollständige Abbuchung des Preises als unmöglich erweisen, wird MESSIKA keinerlei Lieferung vornehmen.

Die Informationen zu den Lieferbedingungen können auf der Seite, von der Bestätigungsseite des Warenkorbs sowie von der Übersichtsseite der Bestellung, abgerufen werden, bevor die Bestellung bezahlt wird. Die Versandkosten werden zusätzlich auf den Gesamtpreis der Bestellung berechnet und dem Kunden vor der Bestätigung seiner Bestellung mitgeteilt.

Es kann keine Lieferung an Hotels, Universitätsgelände, Speditionsunternehmen, Paketabholpunkte oder Postfächer vorgenommen werden.

Gemäß den Bestimmungen des französischen Verbraucherschutzgesetzbuches erfolgt die Lieferung der bestellten Artikel innerhalb der von MESSIKA bei der Bestellung mitgeteilten Lieferfristen und, sollte nichts anderes angegeben worden sein, in jedem Fall innerhalb von dreißig (30) Tagen ab der Bestellung, sofern der Kaufpreis vollständig bezahlt wurde.

8.2 Lieferbedingungen

Die vom Kunden bestellten Artikel werden von dem von MESSIKA beauftragten Transportunternehmen per nachverfolgter Sendung an die Lieferadresse geliefert, die der Kunde bei der Bestellung angegeben hat. Jeder Bestellung wird eine Sendungsverfolgungsnummer zugewiesen. Wenn sich der Kunde auf der Seite in seinem Kundenkonto anmeldet, kann er dort über einen Link den Lieferstatus seiner Bestellung auf der Seite des Transportunternehmens verfolgen.

- Lieferung per Transportunternehmen

Die Lieferung erfolgt schätzungsweise innerhalb von zwei (2) bis sieben (7) Tagen (eine Tabelle mit den geschätzten Lieferzeiten je nach Land ist unter folgendem Link verfügbar: https://www.messika.com/de/dienstleistungen) ab dem Versand der Bestellung, welcher dem Kunden durch die E-Mail mit der Versandbenachrichtigung mitgeteilt wird.

Die gültigen Versandkosten sind diejenigen, die zum Zeitpunkt der Bestellung auf der Seite für das vom Käufer gewählte Zielland angegeben werden. Die Versandkosten werden dem Käufer nicht in Rechnung gestellt, wenn die Auftragssumme über 1.000 Euro beträgt.

Es können dennoch ohne unser Verschulden Verzögerungen aus folgenden Gründen auftreten:

- Gravur eines der Produkte

- unvorhergesehene Ereignisse

- Lieferbereich

- Verkehr

Sollten das Datum und/ oder das Zeitfenster, das der Kunde für die Lieferung gewählt hat, aus welchen Gründen auch immer nicht eingehalten werden, informiert MESSIKA den Kunden darüber und bietet ihm an, den Kaufvorgang mit einem neuen Lieferdatum oder Lieferzeitfenster fortzusetzen oder die Bestellung zu stornieren, damit er den gezahlten Gesamtbetrag der Bestellung zurückerstattet bekommt.

An Samstagen, Sonntagen und Feiertagen erfolgt keine Lieferung.

Die gültigen Versandkosten sind diejenigen, die zum Zeitpunkt der Bestellung auf der Seite für den vom Kunden gewählten Lieferbereich angegeben werden.

- Für beide Lieferarten

Zur Einhaltung der Lieferfristen muss sich der Kunde vergewissern, dass seine Angaben zur Lieferadresse richtig und vollständig sind (insbesondere Hausnummer, Gebäudenummer, Treppenaufgang, Zugangscodes, Nummer auf der Gegensprechanlage usw.).

Die gültigen Versandkosten sind diejenigen, die zum Zeitpunkt der Bestellung auf der Seite für das vom Kunden gewählte Zielland angegeben werden. Die Versandkosten werden dem Kunden nicht in Rechnung gestellt, wenn die Auftragssumme über 1.000 (tausend) Euro beträgt.

Sollte der Kunde beim Zustellversuch nicht anzutreffen sein, billigt MESSIKA einen erneuten Zustellversuch auf Wunsch des Kunden. Wenn der Kunde auch beim zweiten Zustellversuch nicht anzutreffen ist, wird das Paket an den Sitz von MESSIKA zurückgesandt, was zur Stornierung der Bestellung führt.

Bis zur Lieferung an den Kunden trägt MESSIKA das Risiko in Bezug auf die Produkte; ab der Lieferung an die bei der Bestellung angegebene Lieferadresse liegt die Verantwortung für die Produkte beim Kunden.

8.3 Unregelmäßigkeiten, beschädigte Sendungen

Um Rechtsstreitigkeiten zu vermeiden, empfiehlt MESSIKA dem Kunden, zum Zeitpunkt der Lieferung die Konformität der Artikel zu prüfen und eventuell bemerkte Unregelmäßigkeiten (geöffnetes Paket, beschädigtes Produkt usw.) so weit wie möglich als handschriftliche Vorbehalte auf dem Lieferschein festzuhalten und mit seiner Unterschrift zu versehen.

Sollten die gekauften Artikel nicht vertragskonform sein oder dem Kunden nicht gefallen, kann er sie gemäß den in den Paragrafen 8 und 9 dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen dargelegten Bedingungen zurückgeben oder einen Umtausch bzw. eine Erstattung verlangen.

 

PARAGRAF 9: WIDERRUFSRECHT UND RÜCKGABE VON ARTIKELN

Gemäß den Bestimmungen von Paragraf L221-18 des französischen Verbraucherschutzgesetzbuches besitzt der Kunde ein Widerrufsrecht.

Der Kunde kann dieses Widerrufsrecht ohne Angabe von Gründen innerhalb von vierzehn (14) Tagen ab Erhalt des betreffenden Artikels ausüben. Wenn der Kunde bei einem einzigen Bestellvorgang mehrere Artikel bestellt hat oder die Lieferung der Artikel in mehreren Etappen erfolgt ist, beginnt die Widerrufsfrist erst dann, wenn der Kunde – oder ein von ihm benannter Dritter mit Ausnahme des Transportunternehmens – in den physischen Besitz des letzten Artikels oder des letzten Teils der Lieferung gelangt.

Gemäß Paragraf L221-18 des französischen Verbraucherschutzgesetzbuches kann das Widerrufsrecht nicht bei Bestellungen ausgeübt werden, die sich auf die Lieferung folgender Produkte beziehen:

-  Waren, die nach den Angaben des Kunden hergestellt oder eindeutig personalisiert wurden (vgl. Paragraf 4),

- Waren, die vom Kunden nach der Lieferung entsiegelt wurden und aus Gesundheits- oder Hygienegründen nicht zurückgegeben werden können.

Um seine Widerrufsentscheidung kundzutun kann der Kunde das Widerrufsformular benutzen, welches am Ende dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu finden ist sowie seiner Sendung beiliegt, oder eine andere unmissverständliche Erklärung abgeben. Der Widerruf muss per E-Mail an den Kundendienst gerichtet werden; die entsprechende Adresse lautet conciergerie@messikagroup.com.

Der Kunde erhält sofort per E-Mail eine Bestätigung über den Eingang seiner Widerrufserklärung.

Der MESSIKA-Kundendienst oder das von MESSIKA beauftragte Transportunternehmen nimmt anschließend Kontakt mit dem Kunden auf, um die Abholung des Pakets zu vereinbaren, in dem der Kunde den oder die betreffenden Artikel zurückschickt. Der vom Kunden erhaltenen Sendung liegt ein Rückgabeschein bei.

Die Rückerstattung erfolgt innerhalb von maximal vierzehn (14) Tagen ab der Mitteilung der Widerrufsentscheidung durch den Kunden oder innerhalb von zwei (2) Werktagen ab dem Eingang der zurückgegebenen Artikel bei MESSIKA.

Die Rückerstattung der gezahlten Summe für den/die zurückgegebenen Artikel einschließlich der Versandkosten erfolgt je nach der für die Artikel gewählten Zahlungsmethode entweder per Gutschrift auf das Bankkonto des Kunden, welches mit der für die Zahlung verwendeten Kreditkarte verbunden ist, oder über Paypal.

Die Rücksendung ist kostenlos.

Sollte MESSIKA die gesamte vom Kunden bezahlte Summe nicht unter den oben beschriebenen Bedingungen zurückerstatten, erhöht sich diese Summe von Rechts wegen um 10 (zehn) %, wenn die Rückerstattung maximal 30 Tage nach Ablauf der Frist stattfindet, um 20 (zwanzig) % bei bis zu 60 (sechzig) Tagen und danach um 50 (fünfzig) %.

Im Falle eines Geschenks gilt im Übrigen, dass das Widerrufsrecht ausschließlich vom Kunden selbst und in keinem Fall vom Empfänger des Geschenks ausgeübt werden kann.

In jedem Fall muss der Kunde die gelieferten Artikel in ihrer Originalverpackung, vollständig (Schachteln, Echtheitszertifikat, Zubehör, Schutzvorrichtungen, Etiketten, Begleithefte usw.) und zusammen mit dem ordnungsgemäß ausgefüllten Rückgabeschein sowie einer Kopie der Rechnung zurückschicken. Artikel, die unvollständig, auf irgendeine Weise beschädigt, verschmutzt oder anderweitig in einem Zustand zurückgegeben werden, der vernünftigerweise annehmen lässt, dass sie benutzt oder getragen wurden, werden weder zurückgenommen noch umgetauscht und werden an den Käufer zurückgeschickt.

 

PARAGRAF 10: UMTAUSCH

Abgesehen von dem oben beschriebenen Widerrufsrecht bietet MESSIKA ihren Kunden die Möglichkeit, die gelieferten Artikel unter den im Folgenden beschriebenen Bedingungen umzutauschen.

MESSIKA erlaubt ihren Kunden, Artikel innerhalb von 30 (dreißig) Tagen ab dem Lieferdatum umzutauschen, sofern diese Artikel nicht Gegenstand einer Sonderbestellung waren.

Das Umtauschgesuch des Kunden kann sich nur auf die Größe oder die Goldfarbe des bestellten Artikels beziehen. In keinem Fall wird ein Umtausch gegen einen unterschiedlichen Artikel gewährt.

Das Umtauschgesuch muss an den MESSIKA-Kundendienst gerichtet werden, entweder über die E-Mail-Adresse conciergerie@messikagroup.com oder über die Rubrik „Kontakt“ ganz unten auf der Seite.

Die Rückgabe des betreffenden Produktes ist kostenlos.

Der MESSIKA-Kundendienst oder das von MESSIKA beauftragte Transportunternehmen nimmt anschließend Kontakt mit dem Kunden auf, um die Abholung des Pakets zu vereinbaren, in dem der Kunde den oder die betreffenden Artikel zurückschickt.

Der zurückgegebene Artikel muss neuwertig und unbenutzt sein (nicht getragen oder graviert) und sich in der einwandfrei erhaltenen Originalverpackung befinden.

Bei Rückgabe eines Artikels prüft die Qualitätsabteilung von MESSIKA den einwandfreien Zustand des zurückgegebenen Artikels.

Des Weiteren müssen dem zurückgegebenen Artikel die Rechnung und das beim Verkauf ausgestellte Echtheitszertifikat beiliegen.

Wenn diese Rückgabebedingungen erfüllt wurden, wird MESSIKA so bald wie möglich den Umtausch veranlassen. MESSIKA führt keinerlei Rückerstattung für die zurückgegebenen Artikel durch.

Artikel, die unvollständig, auf irgendeine Weise beschädigt, verschmutzt, ohne Sicherheitsetikett oder anderweitig in einem Zustand zurückgegeben werden, der vernünftigerweise annehmen lässt, dass sie benutzt oder getragen wurden, können nicht umgetauscht werden und werden auf dem Postweg an den Kunden zurückgeschickt.

Es wird darauf hingewiesen, dass im Falle eines Geschenks der Empfänger des Geschenks vom Umtauschrecht Gebrauch machen kann, wobei bei einem Fernumtausch über den MESSIKA-Kundendienst keinerlei Rückerstattung zugunsten des Geschenkempfängers erfolgen kann, falls ein Preisunterschied bestehen sollte.

Im Rahmen der im vorliegenden Paragrafen behandelten Umtauschpolitik des Unternehmens behält sich MESSIKA die Möglichkeit vor, nach mehr als zwei (2) aufeinanderfolgenden Umtauschgesuchen den Umtausch abzulehnen.

Im Übrigen werden dem Käufer eventuell von ihm gezahlte Versandkosten nicht zurückerstattet.

 

PARAGRAF 11: KONFORMITÄT – GARANTIE – AFTER-SALES-SERVICE

Alle auf der Seite erhältlichen Artikel unterliegen einer gesetzlichen Konformitätsgarantie (gemäß der Definition in den Paragrafen L217-4 ff. des französischen Verbraucherschutzgesetzbuches) und einer Garantie bei verdeckten Mängeln (gemäß der Definition in den Paragrafen 1641 ff. des französischen Zivilgesetzbuches), die es dem Kunden erlauben, mangelhafte oder nicht konforme Artikel kostenfrei zurückzuschicken.

11.1 Gesetzliche Garantie

11.1.1 Gesetzliche Konformitätsgarantie

Das französische Verbraucherschutzgesetzbuch trifft zur gesetzlichen Konformitätsgarantie folgende Bestimmungen: Paragraf L217-4: „Der Verkäufer ist verpflichtet, eine dem Vertrag entsprechende Ware zu liefern, und haftet für Konformitätsmängel, die zum Zeitpunkt der Auslieferung bestehen. Er haftet ebenfalls für Konformitätsmängel, die sich aus der Verpackung, den Montageanleitungen oder der Installation ergeben, wenn diese laut Vertrag ihm selbst obliegt oder unter seiner Verantwortung ausgeführt wurde.“ “

Paragraf L211-5: „Um vertragskonform zu sein, muss die Ware:

1) Für den normalerweise von einer derartigen Ware erwarteten Gebrauch geeignet sein sowie gegebenenfalls:

- der vom Verkäufer gelieferten Beschreibung entsprechen und die Eigenschaften aufweisen, die dieser dem Käufer in Form einer Probe oder eines Modells präsentiert hat;

- die Eigenschaften aufweisen, die ein Käufer angesichts der öffentlichen Äußerungen des Verkäufers, des Herstellers oder seiner Vertreter, insbesondere in der Werbung oder Etikettierung, rechtmäßigerweise erwarten kann;

2) Oder die durch eine gemeinsame Vereinbarung der Parteien festgelegten Eigenschaften aufweisen oder für einen besonderen vom Käufer gewünschten Gebrauch geeignet sein, der dem Verkäufer mitgeteilt wurde und den dieser akzeptiert hat. “

Paragraf L211-12: Das Klagerecht aufgrund eines Konformitätsmangels verjährt nach zwei Jahren ab der Aushändigung der Ware.


11.1.2 Garantie bei verdeckten Mängeln

Das französische Zivilgesetzbuch trifft zur Garantie bei verdeckten Mängeln folgende Bestimmungen:

Paragraf 1641 des französischen Zivilgesetzbuches: „Der Verkäufer ist bei verdeckten Mängeln der verkauften Sache zur Garantie verpflichtet, wenn diese Mängel sie für den vorgesehenen Gebrauch ungeeignet machen oder ihren Gebrauch derart einschränken, dass der Kunde sie nicht oder nur zu einem geringeren Preis gekauft hätte, wenn ihm die Mängel bekannt gewesen wären.“ “

Paragraf 1648 des französischen Zivilgesetzbuches: „Eine Klage aufgrund von Sachmängeln muss vom Käufer innerhalb von zwei Jahren ab der Entdeckung des Mangels eingereicht werden. In dem von Paragraf 1642-1 vorgesehenen Fall muss die Klage, um nicht zu verjähren, im Folgejahr des Datums eingereicht werden, zu dem der Verkäufer von der Haftung für sichtbare Mängel und Konformitätsmängel entbunden werden kann. “

Im Rahmen der gesetzlichen Garantie für verdeckte Mängel verpflichtet sich MESSIKA nach Bewertung des Mangels je nach Entscheidung des Kunden:

-  den Gesamtpreis des zurückgegebenen Artikels zu erstatten,

-  oder einen Teil des Artikelpreises zu erstatten, wenn der Kunde sich entschließt, den Artikel zu behalten.


11.1.3 Garantieausschluss

Von der Garantie ausgeschlossen sind vom Kunden abgeänderte, reparierte, eingesetzte oder hinzugefügte Artikel. Die Garantie wird nicht für sichtbare Mängel gewährt. Nicht von der Garantie abgedeckt sind Artikel, die während des Transports oder aufgrund einer unsachgemäßen Verwendung beschädigt wurden.


11.2 Anwendung der gesetzlichen Garantien
 

Wenn der Kunde eine gesetzliche Konformitätsgarantie in Anspruch nimmt:

- hat er eine Frist von zwei Jahren ab Zustellung des Artikels, um zu handeln;

- kann er zwischen der Reparatur oder dem Ersatz des Artikels wählen, vorbehaltlich der Bedingungen zu den Kosten gemäß Paragraf L. 217-9 des französischen Verbraucherschutzgesetzbuches;

- ist er von der Nachweispflicht über den bestehenden Konformitätsmangel am Artikel befreit.

Die gesetzliche Konformitätsgarantie gilt unabhängig von einer eventuell durch MESSIKA gewährten kommerziellen Garantie.

Schließlich kann sich der Kunde gemäß Paragraf 1641 des französischen Zivilgesetzbuches dazu entschließen, von der Garantie bei verdeckten Mängeln an der verkauften Ware Gebrauch zu machen.

In diesem Fall kann er gemäß Paragraf 1644 des französischen Zivilgesetzbuches zwischen der Auflösung des Kaufvertrags und einer Reduzierung des Kaufpreises wählen.

Diese Bestimmungen stehen dem Widerrufsrecht aus vorstehendem Paragrafen 10 nicht entgegen.

11.3 Folgen der Anwendung der Garantien

Im Rahmen der gesetzlichen Konformitätsgarantie verpflichtet sich MESSIKA je nach Entscheidung des Kunden:

- den Artikel je nach Verfügbarkeit durch einen identischen Artikel zu ersetzen,

- den Artikelpreis zu erstatten, wenn ein Ersatz des Artikels nicht möglich ist.

Im Rahmen der gesetzlichen Garantie für verdeckte Mängel verpflichtet sich MESSIKA nach Bewertung des Mangels je nach Entscheidung des Kunden:

-  den Gesamtpreis des zurückgegebenen Artikels zu erstatten,

-  oder einen Teil des Artikelpreises zu erstatten, wenn der Kunde sich entschließt, den Artikel zu behalten.

 

PARAGRAF 12: REKLAMATIONEN - INFORMATIONEN

Für Informationen, Reklamationen oder bei Fragen zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen von MESSIKA oder zu den Artikeln selbst wenden sich die Kunden bitte an den MESSIKA-Kundenservice, über die Seite mit dem Formular „Kontakt“, unter eventueller Angabe der Bestellnummer.

 

PARAGRAF 13: SCHUTZ PERSONENBEZOGENER DATEN

MESSIKA sammelt personenbezogene Daten des Kunden sowie gegebenenfalls jene des Empfängers der Bestellung.

Die vom Kunden abgefragten personenbezogenen Daten sind insbesondere für die Bearbeitung seiner Bestellung und die Rechnungserstellung erforderlich.

Diese Daten können an mögliche Partner von MESSIKA übermittelt werden, die mit der Durchführung, Bearbeitung, Verwaltung und der Bezahlung der Bestellungen beauftragt sind.

Die Verarbeitung der über die Seite mitgeteilten Informationen entspricht den gesetzlichen Anforderungen zum Schutz personenbezogener Daten und das verwendete Informationssystem gewährleistet einen optimalen Schutz dieser Daten.

Um mehr über die Politik zur Verarbeitung personenbezogener Daten bei MESSIKA und zu Ihren Rechten zu erfahren, lesen Sie bitte unsere Richtlinien zu Datenschutz und Cookies“.  

PARAGRAF 14: EIGENTUMSVORBEHALT

MESSIKA bleibt alleinige Eigentümerin der verkauften Artikel bis zum vollständigen Eingang des geschuldeten Gesamtbetrags, einschließlich obligatorischer Gebühren, Steuern und Abgaben.

 

PARAGRAF 15: RECHTE AN GEISTIGEM EIGENTUM

Die Marke „MESSIKA“ sowie sämtliche bildhafte oder nicht bildhafte Warenzeichen und allgemein sämtliche anderen eingetragenen und nicht eingetragenen Warenzeichen, Illustrationen, Bilder und Logotypen, die auf den MESSIKA-Artikeln, ihrem Zubehör oder ihrer Verpackung zu sehen sind, sind und bleiben alleiniges Eigentum von MESSIKA. Jede gänzliche oder teilweise Nachbildung, Änderung oder Verwendung dieser Warenzeichen, Illustrationen, Bilder und Logotypen, aus welchem Grund und in welcher Form auch immer, ohne ausdrückliche und vorherige Genehmigung von MESSIKA ist streng untersagt. Es ist ebenfalls untersagt, sie mit einem anderen Warenzeichen, Symbol, Logotyp und allgemein jedem unterscheidbaren Zeichen, das ein zusammengesetztes Logo bilden soll, zu kombinieren oder zu verbinden. Dasselbe gilt für sämtliche Urheberrechte, Rechte an Designs und Modellen sowie für Patente, deren Inhaber MESSIKA ist.

Die gänzliche oder teilweise Nutzung der Seite, insbesondere durch Herunterladen, Vervielfältigung, Übermittlung oder Darstellung zu anderen Zwecken als zum persönlichen und privaten Gebrauch mit einem nicht kommerziellen Ziel ist streng untersagt. Bei Verstoß gegen diese Bestimmungen muss der Urheber mit Strafmaßnahmen rechnen, die sowohl im französischen Gesetzbuch der gewerblichen Schutzrechte, insbesondere bei Verletzung der Urheberrechte (Paragraf L.335-1 ff.) und des Markenrechts (Paragraf L.716-1 ff.), als auch im französischen Zivilgesetzbuch zur gesetzlichen Haftpflicht (Paragraf 1382 ff.) aufgeführt sind.

Die Erstellung von Hyperlinks, die auf eine Unterseite oder zu einem Element der Seite führen, darf nur nach schriftlicher und vorheriger Genehmigung durch MESSIKA erfolgen. Diese kann jederzeit widerrufen werden. Internetseiten, die einen Hyperlink zur Seite haben oder zu denen die Seite weiterleitet, unterliegen nicht der Kontrolle von MESSIKA und daher ist MESSIKA nicht für den Zugriff auf diese oder den Inhalt dieser Seiten haftbar (insbesondere die redaktionelle Verantwortung).

 

PARAGRAF 16: UNTERSCHRIFT UND NACHWEIS

MESSIKA ist um den Schutz der persönlichen Abgaben ihrer Kunden bemüht und gewährleistet ein hohes Niveau an Sicherheit, doch auch der Kunde muss auf den Schutz seiner personenbezogenen Daten achten. Der Kunde muss insbesondere seine Transaktionen im Internet absichern, indem er weder seinen Benutzernamen (E-Mail-Adresse des Kunden) noch sein Passwort weitergibt und sein Passwort regelmäßig ändert. Diesbezüglich kann MESSIKA nicht verantwortlich gemacht werden für die Weitergabe der den Kunden betreffenden Informationen an Personen, die seinen Benutzernamen (E-Mail-Adresse des Kunden) und/oder sein Passwort verwenden. Daher gelten die Verwendung des Benutzernamens (E-Mail-Adresse des Kunden) und/oder des Passwortes des Kunden als Nachweis seiner Identität und bei Aufgabe einer Bestellung werden die entsprechenden Beträge zur Zahlung fällig. MESSIKA ist in keinem Fall haftbar für die missbräuchliche Verwendung dieser Informationen. Die Angabe der Kreditkartennummer und die finale Bestätigung der Bestellung gelten als Nachweis der Annahme dieser Bestellung und die Beträge, die für die mit der Bestellung erworbenen Artikel zu zahlen sind, werden fällig. Die elektronischen Verzeichnisse in den Computersystemen von MESSIKA und ihren Partnern gelten als Nachweise für die Kommunikation, Bestellungen und Zahlungen, die zwischen den Parteien stattgefunden haben.

 

PARAGRAF 17: HÖHERE GEWALT

Die gänzliche oder teilweise Erfüllung der Pflichten seitens MESSIKA kann im Falle des Eintretens eines Ereignisses von höherer Gewalt gemäß Paragraf 1218 des französischen Zivilgesetzbuches ausgesetzt werden, wenn sie die Erfüllung beeinträchtigen oder verzögern.

MESSIKA informiert den Kunden im Falle eines solchen zufälligen Ereignisses oder eines Ereignisses von höherer Gewalt innerhalb von acht (8) Tagen nach dessen Eintreten. Im Falle eines solchen Ereignisses wird die Erfüllung der vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen ausgesetzt.

 

PARAGRAF 18: HAFTUNG

18.1 MESSIKA haftet nicht für direkte oder indirekte Schäden, die aus der Nutzung der Seite entstehen, einschließlich Unerreichbarkeit, Datenverluste, eventuelle Beeinträchtigungen, Zerstörungen oder Viren, die die Computerhardware des Nutzers betreffen, und/oder das Vorhandensein von Viren auf der Seite.

18.2 MESSIKA garantiert nicht, dass die Inhalte der Seite in allen Ländern der Welt legal oder zugänglich sind.

 

PARAGRAF 19: SPRACHE

Die Seite und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind in vier Sprachen verfügbar: Französisch, Englisch, Deutsch und Spanisch. Im Falle eines Widerspruchs zwischen den Versionen hat die französische Version Vorrang. Nur die französische Version der Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist für die Parteien bindend.

 

PARAGRAF 20: RECHTSSTREITIGKEITEN – ANWENDBARES RECHT

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen unterliegen französischem Recht und werden nach diesem Recht ausgelegt. Im Falle eines Rechtsstreits bezüglich ihrer Anwendung und/oder Auslegung hat der Kunde die Möglichkeit, ein konventionelles Mediationsverfahren oder ein sonstiges alternatives Verfahren zur Beilegung der Streitsache in Anspruch zu nehmen. Jede Streitsache oder Rechtsstreitigkeit im Verbraucherbereich kann beim CMAP – Centre de Médiation et d’Arbitrage de Paris per Mediation zu einer gütlichen Einigung gebracht werden. Damit sich der Mediator eines Rechtsstreits annehmen kann, kann der Kunde (i) das Formular auf der Internetseite des CMAP ausfüllen: www.cmap.fr, Rubrik „vous êtes: un consommateur“ (ii) seinen Antrag per einfachem Postschreiben oder Einschreiben an das CMAP Médiation Consommation, 39 avenue Franklin D. Roosevelt, 75008 PARIS schicken oder (iii) eine E-Mail an consommation@cmap.fr schicken. Unabhängig von der Kontaktaufnahme mit dem CMAP muss der Antrag des Kunden folgende Angaben enthalten, damit eine schnelle Bearbeitung möglich ist: seine Postanschrift, E-Mail und Telefon sowie den Namen und die vollständige Adresse von MESSIKA, eine kurze Darlegung der Fakten und den Nachweis der bisherigen Schritte von MESSIKA.

Dem Kunden steht es frei, eine Mediation in Anspruch zu nehmen oder abzulehnen. Nimmt er eine Mediation in Anspruch, steht es jeder Partei frei, die vom Mediator vorgeschlagene Lösung zu akzeptieren oder abzulehnen.

Sollte es zu keiner gütlichen Einigung kommen oder keine Mediation in Anspruch genommen werden, unterliegen sämtliche Rechtsstreitigkeiten, die sich aus den Allgemeinen Geschäftsbedingungen ergeben können, dem zuständigen Gericht am Wohnsitz des Kunden.

Die Tatsache, dass eine Partei bei der anderen Partei die Verletzung einer ihrer Pflichten aus diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht geltend macht, wird für die Zukunft nicht als Verzicht auf diese Verpflichtung ausgelegt.

 

WIDERRUFSFORMULAR

(Dieses Formular bitte nur ausfüllen und verschicken, wenn Sie von dem Vertrag zurücktreten möchten).
An den MESSIKA-Kundenservice mit folgender E-Mail-Adresse: conciergerie@messikagroup.com

- Hiermit widerrufe(n) ich/ wir [*] den von mir/uns [*] abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Ware [*]/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung [*]

- Ware ___[Referenznummer]_____________

- Bestellt am [*]/erhalten am [*] : ______________

- Name des/ der Verbraucher(s)

- Anschrift des/ der Verbraucher(s)

- Unterschrift des/ der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

- Datum

[*] Unzutreffendes streichen.