Wild Moon Wild Moon

Haute Joaillerie

Wild Moon

Wild Moon

Siehe auch :

Die Wild Moon Haute Joaillerie-Parüre mit Diamanten setzt die Linien des „Squash Blossom“-Schmucks in Form eines umgekehrten Mondes in Szene. Die Designerin interpretiert die Form Mondsichel als weibliche Parüre in einem Bohème-Chic-Stil neu. Die Diamanten im Marquise- und Tropfenschliff neigen sich nach und nach und ergeben die Mondsichel. Im perfekten Schwebezustand scheinen sich die Diamantreihen einem modernen Tanz hinzugeben. Als roter Faden für die Born to be Wild Haute Joaillerie-Kollektion mit Diamantschmuck rückt die technische Komplexität der Federfassung in den Mittelpunkt. Diese Steinfasstechnik ermöglicht es ebenfalls der Kreation Volumen zu verleihen, da der Diamant im Zentrum ein Niveau über der ihn umgebenden Fläche eingefasst ist. Valérie Messika entwirft ihre Schmuckstücke und Haute-Joaillerie-Kreationen, als wären sie Haute-Couture-Kleidung. Jedes Diamantschmuckstück wird mit der Vorstellung entworfen, wie es wirkt, wenn es am Körper getragen wird und in Bewegung ist. Die Trägerin einer Messika Kreation nimmt eine ganz neue Haltung an. Als Architektin der Zeit transzendiert Valérie Messika die Magie des Diamanten in ihren leichten und luftigen Designs, die unsere Epoche widerspiegeln, in der Frauen sich als Prinzessinnen der modernen Zeit sehen. Leuchtend, elegant und zutiefst frei in ihren Bewegungen.