Messika von Kate Moss
08 Oktober 2020
Neue Haute Joaillerie-Kollektionen
Messika von Kate Moss

Kate Moss, Valérie Messika: 2 Frauen mit Charakter schaffen eine neue Haute Joaillerie-Kollektion: Messika von Kate Moss. Gemeinsam verfassen sie eine Kollektion aus modischem Diamantschmuck, ausdrücklich eklektisch und mit gekonnter Vielfalt, als Hommage an eine Frau mit vielen Facetten, die die Generationen und die Stile transzendiert hat.

This is M

Während Kate Moss die Welt der Mode mit freiheitsliebenden Art geprägt hat, amüsiert sich die Designerin mit Schmuck. Sie folgt ihren eigenen Regeln und vor allem von ihrem Instinkt. Jetzt nimmt sie an der Seite von Valérie Messika die Rolle einer Kreateurin von luxuriösem Schmuck an. Sie präsentiert eine leichte, selbstbewusste, ungezwungene Haute Joaillerie-Kollektion, mit der sie ihren Stil offen zeigt und ihre verschiedenen Persönlichkeiten bekanntgibt.

Zu zweit kreieren sie mehrere neue Haute Joaillerie-Schmuckstücke. Die Bewegung der Steine, die fließenden Linien, die Geschmeidigkeit des Schmucks, die Kühnheit der Designs ... Sie sprechen die gleiche Sprache, wenn es um die Mischung des Golds, um die verschiedenen Größen der Diamanten und um die Verwendung der edlen Materialien geht. Die eklektische und bunte Kollektion ist voller Leben. Die entschlossen freiheitsliebenden Frauen schaffen Schmuck, der ihnen ähnlich ist. Als Kreateurinnen und Stylistinnen gleichermaßen erwecken sie eine Art „entspannten Luxus“ zum Leben.

Eine umwerfende und überraschende Kampagne im Sinne dieser Haute Joaillerie-Kollektion und der Zusammenarbeit zweier freiheitsliebender Frauen. Kate Moss wagt sich vor das Objektiv des berühmten australischen Fotografen Chris Colls. Sie tanzt, sie lacht, sie lebt zwischen Selbstbewusstsein und Lässigkeit in einer Pariser Welt mit „Oben-Unten-Effekt“.